5 gefährliche Dinge, die jedes Kind gemacht haben sollte

Stefan Imhoff

Ich bin gerade auf TED über den Vortrag 5 dangerous things you should let your kids do von Gever Tulley gestoßen, der darin sogar 6 gefährliche Dinge vorstellt, die jedes Kind gemacht haben sollte.

Er zeigt in seinem Vortrag wo uns der Sicherheitswahn hingebracht hat, wenn man auf Kaffeebecher schreiben muss, sie könnten heiße Getränke enthalten.

Tulley ist der Meinung, dass die von ihm vorgestellten Dinge machten sollte, da dies die Kinder stärker und sicherer macht. Außerdem können Sie so Dinge lernen, die Ihnen sonst immer verschlossen bleiben würden.

Also will ich seine Liste mal durchgehen und schauen, ob ich das alles als Kind gemacht habe:

  1. Spiele mit Feuer

    Definitiv! Ich habe schon früh Kontakt mit Feuer gehabt, als Pfadfinder war das kaum zu vermeiden. Mir sind Gummistiefel geschmolzen, weil ich zu dicht am Feuer saß. Ich habe mit Freunden ausprobiert, was passiert wenn man alles Schwarzpulver aus Knallkörpern, die Silvester nicht losgegangen sind sammelt, auf einen Haufen kippt und anzündet. Zusammen mit Freunden haben wir getestet, was passiert, wenn man eine Flasche mit Benzin füllt, ein Taschentuch hineinsteckt, anzündet und dann aus der Ferne mit Steinen auf die Flasche wirft. Und auch heute noch macht es mir Spaß mit der Tischdekoration in Restaurants zu kokeln.

  2. Besitze ein Taschenmesser

    Auf jeden Fall! Im Laufe meiner Kindheit hatte ich diverse Schweizer Messer, später Butterfly-Messer, dann Kampfmesser und sogar ein Kukri. Und mit zwölf habe ich zu Weihnachten meine erste (stumpfe) Katana bekommen. Es folgten diverse Schwerter aus Japan und China. Heute bin ich bei einer einzigen, handgeschmiedeten Katana aus Kohlenstoffstahl angelangt.

  3. Wirf einen Speer

    Hmmm? Ich denke ja. Ob ich sie geworfen habe, weiß ich nicht mehr, aber gebastelt habe ich welche. Wie in der Steinzeit, den Stab solange ins Feuer halten, bis die Spitze verkohlt ist. Mir persönlich hat der Bogen aber mehr gefallen, die Sehne anfangs aus Gummibändern, die Pfeile vom Weidenbaum. Ein Pfeil flog sogar über die komplette Länge unseres Grundstücks, ca. 80 Meter.

  4. Schraub Geräte auseinander

    Jein. Den ersten Kontakt mit Computern hatte ich mit zwölf Jahren, und bis zu meiner Dell-Zeit habe ich alles selbst eingebaut. Zwar hatte ich auch einen Elektrokasten, aber richtige Hausgeräte habe ich wohl nicht auseinandergeschraubt.

  5. Verstoße gegen das Urheberrecht

    Klar. Musik, Filme, Computerspiele. Alles haben wir kopiert, getauscht und geraubt. Heute tendiert das aber gegen Null, weil ich denke, sobald man selber Geld verdient, sollte man das nicht mehr tun.

  6. Fahre ein Auto

    Jein. In einem echten Auto auf dem Feldweg bin ich erst kurz vor den Fahrstunden gefahren, aber zusammen mit Freunden sind wir in Karts durch die Gegend gefahren.

Ähnliche Beiträge

Kommentare